Meine 6 schönsten Momente 2017

Ich könnte euch jetzt erzählen, dass ich im Jahr 2017 zehn Länder bereist habe, dass ich 134 Nächte nicht in meinem eigenen Bett geschlafen habe, euch einen Rückblick über jedes Monat geben oder euch erzählen wieviel ich in diesem Jahr gelernt habe, aber genau das möcht ich nicht – zumindest nicht nur.


Denn ich will nicht nur über Zahlen und Fakten schreiben und euch auch nicht erzählen, wer dieses Jahr meine besten Freunde waren und wer mir am meisten am Herzen liegt, denn das wissen diese Personen ja ohnehin selbst, sondern mit euch meine schönsten Momente im Jahr 2017 teilen.

20. April 2017 – mein viertes Tattoo

In diesem Jahr habe ich mir nur ein einziges Tattoo stechen lassen, dennoch ist es sehr wichtig für mich und ich bin stolz, dieses Datum für immer unter meiner Haut tragen zu dürfen. Es erinnert mich immer an meinen Onkel und an die Zeit mit ihm. Mehr zu meinen Tattoos und die Geschichte hinter jedem einzelnen findet ihr übrigens hier.

IMG_8299

18. Juni 2017 – mein 20. Geburtstag

Anders als die Jahre davor, habe ich meinen Geburtstag in Wien gefeiert. Es war eine lustige Partycrew beisammen, wir hatten viel zu trinken, viel zu essen und auch leider Regen. Ich hatte einen wundervollen Abend mit meinem Freund und meinen Wiener Freunden und um 0 Uhr wurde lauthals für mich gesungen. Am Tag darauf kamen meine Oma, meine Mama und meine Schwester auf Besuch und wir hatten einen schönen Tag und wiedermal viiiel Essen. Generell gab es bei mir im Jahr 2017 glaube ich um einiges mehr Partynächte als im Jahr 2016 und zwischendurch hab‘ ich mich auch manchmal wieder wie 16 gefühlt. Den Beitrag über meinen 20er findet ihr hier.

Juli 2017 – kein Fleisch mehr

Was viele nicht wissen: Am Beginn unserer Interrailreise 2017 beschloss ich auf der Reise kein Fleisch mehr zu essen, da mich ein bestimmtes Stück Fleisch ziemlich angeekelt hat. Aus auf der Reise verzichten wurde im Endeffekt überhaupt verzichten. Mir ging 6 Monate lang nichts ab, doch im Skiurlaub im Dezember  hab‘ ich bei meiner Schwester einen Biss Frankfurter „gekostet“. War gut, war’s aber nicht unbedingt wert. :p Ansonsten habe ich seit Juli aber kein Fleisch mehr gegessen, Fisch ess‘ ich aber noch ab und zu. Ich hab selten Lust auf Fleisch, wenn dann, aber auf Dinge wie Frankfurter, Beef Tartar oder Steak. Don’t judge me.

IMG_3779

Februar, Dezember 2017 – Skifahren mit meiner Schwester

Skifahren geh‘ ich eigentlich immer mit meiner Schwester. Unsere Familie hat eine Wohnung in Schladming, wo wir beide sehr gern Zeit verbringen. Natürlich werden wir manchmal begleitet von unserem Papa, früher von unserem Onkel, von Oma und Opa oder wir treffen uns dort mit Freunden, aber für mich bedeutet Skifahren einfach Zeit mit meiner kleinen Schwester. Skifahren nimmt seit Jahren einen großen Teil meines Winters ein, ich hab‘ immer eine Saisonkarte für Ski Amadé und muss sagen momentan macht es mir wirklich sehr großen Spaß.

IMG_2946

August 2017 – Frequency

Das Frequency war mein erstes großes Festival und eines vorweg: Nein, ich habe nicht dort geschlafen. Das ist einfach eine Sache, zu der ich mich bisher noch nicht durchringen konnte, aber vielleicht schaff ich das auch noch mal. Jedenfalls war es einfach mega: den ganzen Tag gute Musik, Bier, weißer Spritzer und meine besten Freundinnen um mich.

IMG_6682 (2)

Juli 2017 – Santorini 

Der entspannteste Urlaub, den mein Freund und ich jemals hatten war auf jeden Fall der Abschluss unserer Interrailreise, nämlich eine Woche auf Santorini. Obwohl wir geplant hatten, wirklich nur zu entspannen, haben wir das natürlich nicht geschafft – wie könnte es auch anders sein. Wir waren mit dem Quad unterwegs, auf dem höchsten Berg der Insel und sind jeden Tag entweder spaziert oder gewandert, haben aber trotzdem viel Zeit ganz entspannt am Pool verbracht und die meiste Zeit gegessen. Ich war so entspannt und glücklich wie noch nie und freu‘ mich, wenn wir irgendwann mal wieder dorthin zurückkommen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diesen Post zu schreiben, hat mir sehr viel Spaß gemacht, da ich jeden dieser Momente somit fast noch einmal erleben durfte. Was waren eure schönsten Momente im letzten Jahr?

x eure unterschrift 2

Facebook

Follow me on Instagram

Follow me on Twitter

contact: stephidrexler.blog@gmail.com

Advertisements

3 Gedanken zu “Meine 6 schönsten Momente 2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s